Früh-Schwangerschaft, Risiko Fehlgeburt & richtige Hormonsubstitution bei IVF-Therapie

 

 Natürlich gibt es unzählige Gründe dafür, dass es zu einer Fehlgeburt (Abort) kommt. Und dies primär losgelöst davon, ob eine Schwangerschaft durch Spontankonzeption oder mit Hilfe der künstlichen Befruchtung eintrat. Auf die Ursachen von  Frühaborten in der Schwangerschaft werde ich in weiteren Beiträgen näher eingehen.

Meiner Meinung nach ist einer der Hauptursachen für eine Fehlgeburt oder auch Missed abortion, eine ungenügende Gelbkörperproduktion im Eierstock der Frau (Gelbkörperschwäche, Corpus luteum Insuffizienz) bei einer Spontanschwangerschaft und eine ungenügende Progesteron-Substitution nach Kinderwunschtherapie.

Genau zu dieser Thematik habe ich einen eingeladenen Vortrag bei PGDIS (www.pgdis.org) 2013 in Istanbul gehalten. Und war gemeinsam mit Prof. Alan Handyside (hat weltweit die erste PGD durchgeführt) auch Kongressorganisator und Präsident für die internationale Gesellschaft für Präimplantationsdiagnostik 2012.

Ich habe sehr häufig den Fall, dass ein verzweifeltes Kinderwunschpaar mit wiederholt fehlgeschlagenen IVF-Therapien auswärts mich frägt, warum sich denn der Embryo nach Transfer in die Gebärmutterhöhle, nie einnistete, sich wiederholt nur eine biochemischen Schwangerschaft zeigte oder wiederholt nur ein Fruchtsack ohne Herzaktion (Missed abortion) im Ultraschall sichtbar war.

Meistens liegt es an einer ungenügenden Medikation mit dem Gelbkörperhormon Progesteron. Wie essentiell die ausreichende Gabe von Progesteron ist, weiß man seit der ersten Geburt nach IVF-Behandlung (Robert Edwards, Louise Brown, 1978). Denn es hatte schon zuvor Schwangerschaften gegeben, aber es kam immer zu einem Abort, eben wegen ungenügender Gelbkörperunterstützung.

Univ. Doz. Dr. Nicolas Zech und
Sir Robert Geoffrey Edwards, CBE, FRS, Kilpisjärvi, Finland 1999

Read more

Welcome to a world of experience.

Leitfaden allows you to share experience and stories to enrich and better your life and help you grow and become a model to others. Learn more.

Sign Up

It’s free and just takes a minute.