Das 1x1 der Kinderwunschbehandlung – die Spermien des Mannes

Drei Bedingungen müssen im Wesentlichen erfüllt sein, dass es zu einer Schwangerschaft kommt, die schlussendlich zur Geburt eines gesunden Kindes führt.

  1. Gute Eizelle
  2. Gute Gebärmutter
  3. Guter Samenzellen (Spermien)

So sehr es eine gute Eizelle und Umgebung (Gebärmutter und Schleimhaut) für die Einnistung eines Embryos  braucht, so sehr braucht es einen guten Samen, also Spermien des Mannes.

Es gibt viele Ursachen dafür, dass es mit dem Kinderwunsch nicht klappt. Eine Auflistung finden Sie hier.

Ganze wesentlich für gute und vitale Spermien und ein normales Spermiogramm sind die Lebensweise und die Umwelt in der wir leben.

Lesenswert dazu: Ernährung für kinderlose Paare, Ernährungstipps für den Mann und seine Spermien, Umweltgifte und Reproduktionsmedizin.

Wie sehr die Spermien Einfluss auf die Einnistung haben finden Sie exemplarisch auf diesem Kinderwunsch-Blog - Beitrag.

Ich werde täglich damit konfrontiert, dass bei Kinderwunschpaaren im Fall des Mannes ein schlechtes Spermiogramm vorliegt. Wenn ich dann feststellen muss, dass der Partner übergewichtig ist, sich nicht gesund ernährt, eventuell raucht, keine Fitness betreibt, wenig Ejakuliert – d.h. wenig Samenerguss pro Woche ….. ist meisten schon alles klar. Natürlich gibt es eine Vielzahl von Gründen, warum ein Samenbefund nicht optimal ist. Aber es gilt wie so häufig auch in der Medizin: häufiges ist häufig, seltenes selten.

Genau hier müssen wir primär ansetzten! Alles andere findet sich dann meistens im Verlauf. Die Zahl an sogenannter idiopathische Sterilität, also diese Fälle, bei denen keine Ursachen für die Kinderlosigkeit gefunden werden kann, wird dadurch wesentlich reduziert.

Read more

Welcome to a world of experience.

Leitfaden allows you to share experience and stories to enrich and better your life and help you grow and become a model to others. Learn more.

Sign Up

It’s free and just takes a minute.